Predator

USA 1987; Regie: John McTiernan; DarstellerInnen: Arnold Schwarzenegger, Carl Weather, Elpidia Carillo, Bill Duke, Jesse Ventura, Sonny Landham; Richard Chaves, G.G. Armstrong, Shane Black; 107 Min.

Dutch (Arnold Schwarzenegger) ist Anführer einer U.S.-Spezialeinheit, die derzeit im zentralamerikanischen Dschungel operiert. Die Truppe wurde von der CIA beauftragt, einen entführten Minister aus den Fängen der Guerilla zu befreien. Die Rettung gelingt. Am Rückweg werden sie im Dschungel jedoch von einem mysteriösen Wesen angegriffen. Das fast unsichtbare Untier bringt einen Soldat nach dem anderen zur Strecke. Dutsch und seine Truppe finden nur die blutigen Überreste ihrer Mitstreiter. Der Predator ist ein Alien, das von einem Raumschiff abgesetzt wurde, und das alles tötet, was ihm in die Quere kommt.

 

Advertisements

Sabotage

USA 2014; Regie: David Ayer; DarstellerInnen: Arnold Schwarzenegger, Sam Worthington, Joe Manganiello, Josh Holloway, Terrence Howard, Max Martini; 109 Min.

John Wharthon, genannt Breacher, ist der Boss einer Task Force der Drogenfahnung. Sie gehen da rein, wo die Kacke am Dampfen ist. Sie kämpfen immer an vorderster Front und trotz der zahlreichen Frotzeleien sind sie ein eingespieltes Team. Mehr noch; fast sogar schon eine Familie. Eines Tages räumt John mit seiner Truppe ein Safe House aus, was einem mächtigen Drogenkartell gehört. Tonnen von Meth und Kokain sowie 50 Millionen Dollar werden konfesziert. Da wird plötzlich einer von Johns Männern ermordet! Noch ehe die Gruppe den Schock verdauen kann stirbt ein Zweiter einen grausamen Tod und als ob das nicht reichen würde, stehen John und die anderen im Verdacht Geld unterschlagen zu haben – denn die 50 Millionen Dollar sind weg! John wird gezwungen mit der Regierungsbeamtin Caroline Brentwood zusammenzuarbeiten, um das Geld zu finden und herauszufinden, wer seine Männer umbringt.