Envy the Dead

Envy the Dead
Bahrein 2011; R: Isa Swain; D: Ahmed Elbendary, Gabe Webster, Fatima El Taei; 10 Min.

“Envy The Dead” wirft uns direkt in den Höhepunkt einer Zombie-Epidemie  in einer modernen arabischen Grosstadt. Ohne einer Einführung oder Erklärung folgen wir einem einsamen Überlebenden, der darum kämpft sein Leben zu bewahren und seinen geschundenen Körper durch die Stadt zu manövrieren.

Hier erwartet den Zuseher ein ganz neues Seh-Erlebnis. Noch nie habe ich einen so offenen Zombie-Film aus Arabien gesehen. Die Regisseurin traut sich hier wirklich was und das ein einer qualitativ beeindruckenden Weise. Zu einer amerikanischen Profi-Produktion sieht man nicht den geringsten Unterschied mehr. Einer der Top-Kurzfilme des Festivals.

Bei den Fright Nights 2012 nominiert für den besten Kurzfilm und die beste Verstümmelungsszene (Zombie Biss).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s