Dan Coscarellis „John Dies at the End“ kommt auf die Fright Nights

Regisseur Dan Coscarelli ist hauptsächlich bekannt durch die Filmreihe „Das Böse“ (OT: „Phantasm“). Außerdem hat er bei dem Film „Bubba-Ho-Tep“, der abgedrehten Elvis-Geschichte mit Bruce Campbell, das Drehbuch geschrieben und Regie geführt.

Auch Coscarellis neuester Film ist eine spannende Mischung aus Horror, Fantasy und Comedy. Zu sehen in dem Film ist unter anderem Paul Giamati, der in seiner Filmkarriere bereits bei über 80 Filmen – darunter „Hangover 2“, „Shoot ‚Em Up“, „Der Soldat James Ryan“ und viele mehr – mitgewirkt hat.

Im Rahmen der Fright Nights vom 18. bis 21. April 2013 im Hollywood Megaplex Gasometer in Wien wird der Film zum ersten Mal in Österreich im Kino gezeigt.

Advertisements