Aitch

Donnerstag, 3.11.2011, 17 Uhr

R: Adrian Goiginger; Österreich 2011; D: Andreas Konzack, Swen Mai, Thomas Landl, Lisa Ebner, Clemens Woldan; P: PMA Film; 22. Min.

Mit AITCH präsentiert uns Adrian Goiginger nach seinem sehr guten UNFORGETABLE seinen nächsten Kurzfilm! Es handelt sich hier um ein extrem intensiv gespieltes 2-Mann-Stück, welches einen von der ersten Minute weg in seinen Bann zieht! Sinnvoll, spannend, berührend und schockierend! Eine geniale Mischung!

Tom lebte in einer nicht existenten Welt, bestehend aus Wundbenzin, Mescalin, LSD und Heroin. Sein einziges Verlangen war es, an diese Stoffe zu kommen um mit ihnen seine kaputte Seele zu trösten. Ein Jahrzehnt lang war er süchtig, bis er begriff, dass er sein Leben so zerstört. Er wurde clean. Jedoch war es lediglich eine oberflächliche Heilung, ein Rückfall war nur eine Frage der Zeit. Nun befindet er sich in einer Zelle und muss für seine Taten gerade stehen, denn durch den Drogenkonsum hat er nicht nur sich selbst geschadet.

Advertisements